Hinterlist ist Wolfeslust

Die Wölfin im Schafspelz – Acryl auf LW – 100 x 120 cm – © Anja Hühn 2020

„Es war einmal ein listiger Isegrimm…

Es begab sich in der neuen Zeit, daß immer mehr alte Menschen Hilfe brauchten, um ihren Alltag zu bewältigen, weil sie entweder keine eigenen Kinder hatten, die helfen konnten, oder die Kinder neben ihrem Beruf keine Zeit für die Alten übrig hatten.

Darin sah ein listiger Isegrimm die große Chance, bald schon sein Leben in Luxus und Prunk genießen zu können.

Es dauerte auch gar nicht lange, da suchte ein wohlhabendes, kinderloses, altes Kaufmannsehepaar eine Alltagshilfe. Sie hatten das stattliche Alter von 80 Jahren bereits überschritten. Immer noch standen sie an der Spitze ihres Unternehmens, welches nach ihrem Ableben an den dort schaffenden Neffen vermacht werden sollte – waren aber selber schon eine ganze Weile nicht mehr aktiv tätig.

Finanziell ging es ihnen bestens, so dass sie sich nun eine freundliche und unterhaltsame Hilfe für den Hauhalt und ihre zukünftige Betreuung erlauben wollten.

Genau darauf hatte der Wolf gelauert. „Prima“…..sogleich hüllte er sich in seinen schönsten Pelz, ließ seine grimmige Schnauze durch ein zuckersüßes Lächeln erstrahlen und begab sich zu den alten Kaufleuten.

Diese waren sogleich angetan und hoch erfreut über die charmante und freundliche Art des hinterlistigen Wolfes. So kam es, dass „Isegrimm“ sogleich in den Dienst der beiden Alten treten durfte.

Tag für Tag zeigte er sich hilfsbereit und freundlich und umgarnte damit die beiden mehr und mehr….“….so war der Plan!“

Schnell wurde eine Freundschaft daraus. „Wie schön es doch war, eine mitfühlende Seele um sich zu haben…“ dachten sich die alten Leute.

Doch schneller als erwartet wurden zunächst der Kaufmann und schon kurz darauf folgend seine Witwe vom plötzlichen Tod ereilt. Keiner erfuhr jemals den Grund des schnellen Ablebens.

Der Wolf aber, der im Voraus listig dafür Sorge getragen hatte, dass das gesamte Vermögen, Haus und auch der Kaufmannsladen in seine samtigen Pfoten fallen würde, freute sich mächtig, nahm sich seinen Verdienst und verschwand so schnell, wie er gekommen war und ward nie mehr gesehen.

„…und wenn er nicht gestorben ist, dann……“


Ein Gedanke zu “Hinterlist ist Wolfeslust

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s