Ein Bäckermeister aus Benrath

Es war einmal…..

Lang, lang ist es her – 100 Jahre, oder mehr….

„Einst verschlug es einen fleißigen Bäckermeister aus Mönchengladbach, der Liebe wegen, in das schöne Benrath am Rhein.

Er galt als Frohnatur und war stets fleißig. Seine Teigwaren schmeckten köstlich und sein Geschäft florierte viele Jahre im Herzen Benraths.

Neben seinem freundlichen Auftreten, konnte er zu seinen Gesellen und Lehrlingen aber oft auch sehr streng sein. In diesen Situationen hob er dann stets das „belehrende Fingerchen“ empor!“

Franz ….. Franz Nießen war sein Name – Leider wird sich heute kaum noch ein Benrather an ihn erinnern können.

Zu seinem Andenken habe ich ihn nach alten Bildern und Erzählungen nun portraitiert.

Hier nun der Bäckermeister Franz:

Bäckermeister Franz Nießen – Acryl auf LW, 50 x 60 cm -©Anja Hühn 2020

Ein Gedanke zu “Ein Bäckermeister aus Benrath

  1. ein Bäckermeister, die Idee – das Thema – „belehrende Fingerchen“ gefällt mir sehr gut, die malerische Umsetzung zum Teil weniger – möchte jetzt kaum Details benennen; der Charakter dieser fleissigen „Frohnatur“ schimmert gut durch und ist vermutlich treffend und passend nach diesen alten Bildern (Fotografien in schwarz/weiss?) und Erzählungen – 100 Jahre später – dargestellt

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s